Hobt‘s Ihr des gwusst? Das Umadum wird mit eigens produziertem Strom betrieben

Nachhaltige und innovative Energieversorgung ist heutzutage ein bedeutender Teil, wenn es um die Stromversorgung von weitläufigen Geländen geht. Genau auf diese innovative und effiziente Strom- und Energieversorgung für das Werksviertel-Mitte hat die werkkraft GmbH, eine Tochter der Bayernwerk Natur GmbH, im Jahr 2015 gesetzt.

 

 

Das Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, bisher ungenutzte Energieeffizienzpotentiale im Betrieb von Gebäuden und Liegenschaften nutzbar zu machen. Seit dem 01.01.2016 erzeugt die werkkraft eigens ihre Energie aus den unterschiedlichsten Quellen. Hierzu zählt die Energie- und Wärmegewinnung aus dem öffentlichen Netz, durch ein Gasnetz mit Hilfe von zwei Blockheizkraftwerken (BHKW) sowie durch die Umwelt. Die Wärme wird hierbei durch das Grundwasser erzeugt. Dies erfolgt durch eine Wasser-Wärme-Pumpe. Das Grundwasser wird nach oben gepumpt und gibt seine Wärmeenergie an den Kältekreislauf der Wärmepumpe ab. Die konstante Grundwassertemperatur von acht bis zwölf Grad Celsius ist optimal für den Betrieb einer Wärmepumpe. Im Sommer ist dadurch sogar eine passive Kühlung möglich. Die Wärmegewinnung durch eine Wasser-Wärme-Pumpe stellt sich somit als eine saubere, nachhaltige und unerschöpfliche Energiequelle dar.

 

blank

 

Hauptsächlich wird das erzeugte Erdgas durch die BHKW für das Gelände genutzt, da hier häufig auch Überschussstrom generiert wird, welcher anschließend wieder für die Wärmeerzeugung genutzt werden kann. Im Werksviertel-Mitte werden damit alle Verbraucher wie Unternehmen, Hotels und Konzerthallen mit Wärme versorgt.
Seit dem Jahr 2019 kann die werkkraft auch Kälte eigens produzieren. Hierzu wurde an das BHKW eine Kühlermaschine angeschlossen.

 

blank

 

Auch das Umadum Riesenrad wird mit dem eigens produzierten Strom der werkkraft betrieben. Hierfür wurde eine Leitung bis hin zum Riesenrad gelegt. Der Strom wird hierbei aus dem BHKW2 sowie aus Ökostrom gewonnen, welcher somit 90 Prozent mehr Wirkungskraft hat.