Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der umadum GmbH und für den Webshop der umadum GmbH
Stand: 12/2020

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für den Kauf bzw. die Bestellung von Waren und Produkten (insb. Tickets für das Riesenrad Umadum München, Waren aus dem umadum Kiosk und Merchandising-Artikel) an der Ticketkasse, im umadum Kiosk und im Merchandising-Shop am Umadum München, sowie im online Shop der umadum GmbH auf den Webseiten der umadum GmbH im Namen der Umadum GmbH, Frankfurter Ring 193, 80807 München („Umadum“, wir“, „uns“) in der Atelierstraße 11, 81671 München (der „Shop“) durch Käufer bzw. Kaufinteressenten („Käufer“, „Sie“, „Ihnen“).

2. Geltungsbereich

Für alle Waren, Bestellungen, insbesondere Tickets, die an den Kassen am umadum Riesenrad oder im Umadum Webshop (nachfolgend Webshop) an Verbraucher angeboten werden, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Das Angebot richtet sich ausschließlich an volljährige Personen

3. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der umadum GmbH, Frankfurter Ring 193, 80807 München, Geschäftsführer Michael Meier, Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 24 67 97

4. Vertragsschluss

An den Kassen des umadum Riesenrads, Atelierstr. 1, 81671 München

Sie können aus dem Sortiment an unseren Kassen Waren und Produkte (insb. Tickets für das Riesenrad Umadum München und Merchandising-Artikel) auswählen und diese zu der jeweiligen von uns vorgesehenen Vergütung über die vorhandenen Kassen – nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen – erwerben. Durch Ihre Anfrage uns gegenüber betreffend den Kauf entsprechender Waren und Produkte an einer der Kassen (Auswahl) geben Sie uns gegenüber ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags betreffend die entsprechenden Waren und Produkte ab. Durch die Abwicklung des Zahlvorgangs an der Kasse durch uns erklären wir die Annahme dieses Angebots (erst durch diese Annahme kommt ein wirksamer Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns mit Blick auf die von Ihnen ausgewählten Waren und Produkte zu der entsprechenden Vergütung zustande).

Im Webshop der umadum GmbH

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

Diese AGB sind integraler Bestandteil des entsprechenden Kaufvertrags.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers finden auf den Vertrag keine Anwendung, auch wenn diese in sonstigen Dokumenten in Bezug genommen werden und wir der Nutzung solcher Allgemeiner Geschäftsbedingungen nicht widersprechen.

Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung der Parteien.

Gekaufte Tickets werden grundsätzlich nicht zurückgenommen.
Allgemeine Regelungen zum Widerruf und zur Rückgabe dieser Produkte finden keine Anwendung aufgrund §312g / Absatz 2/S.1Nr.9 BGB. Dies bedeutet, dass ein 14-tägiges Rückgabe oder Widerrufsrecht nicht besteht. Dies gilt insbesondere für den umadum Webshop.

Die gesetzlichen Bestimmungen für Widerruf und Rückgabe innerhalb von 2 Wochen nach Kauf gelten für Gutscheine und Waren, wenn bestimmte Voraussetzungen, wie anschließend erläutert gegeben sind.

5. Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind wie folgt:

Widerrufsbelehrung für die umadum Merchandising Produkte (tatsächliche Ware), sowie Gutscheine.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns der umadum GmbH, Frankfurter Ring 193, 80807 München, Tel. 0173 677 44 35, info@umadum.info mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6. Verbot kommerziellen Gebrauchs

Der gewerbliche Wiederverkauf sämtlicher angebotenen Waren der umadum GmbH ist untersagt.

7. Preise, Zahlung, Lieferung, Eigentumsvorbehalt

Alle Preise, die an den Kassen des Riesenrads sowie im Shop angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für tatsächliche Lieferungen, insbesondere bei Bestellungen im umadum Webshop innerhalb Deutschlands pauschal 5,90 Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
Wir akzeptieren die an den Kassen und im Shop angegebenen Zahlungsmöglichkeiten, derzeit bieten wir folgenden Zahlungsmöglichkeiten an: Barzahlung, Zahlung per girocard, Zahlung per Kreditkarte. Sowie bei Bestellungen im umadum Webshop Zahlung per PayPal. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Vorkasse.
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die Waren und Produkte im Eigentum von Umadum. Der Anspruch auf Einlösung der gebuchten Fahrten, Tickets besteht er nach vollständiger Bezahlung der Dienstleistung.

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschland.

Die Lieferzeit beträgt ca. 3-5 Werktage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

Beim Kauf von Tickets im umadum Webshop werden die „e-Tickets“ mit einem einmalig verwertbaren QR-Code ausgestattet und Ihnen nach Bezahlung per Email übersandt. Diese sind auf Ihrem Drucker auszudrucken und zur Einlösung am umadum Riesenrad mitzubringen.

Sie verpflichten sich, dieses Ticket nicht zu vervielfältigen oder zu kopieren oder Dritten zugänglich zu machen oder auszuhändigen. Die Leistung für dieses Ticket wird einmalig erbracht. Weitere Kopien berechtigen nicht zum Bezug der Leistung. Die erste Einlösung des e-Tickets gilt als rechtmäßig, weitere Einlöseversuche werden ablehnt, auch wenn es sich hier um den Orginal Erstausdruck handeln würde. Sie, der Käufer sind verantwortlich, dass der übersandte Zugangsberechtigungscode (QR Code) nicht in die Hände Dritter gelangt.

8. Stornierungsbedingungen

Buchungen und Bestellungen aller Art und Form (persönlich oder online) sind verbindlich. Für die Buchung von Tickets mit Zusatzleistungen zu bestimmten Terminen gelten darüber hinaus, sofern kein fristgerechter Widerruf erfolgte (s.o.), folgende Absage- und Storno-Regelungen

Bei Absagen bis zu 7 Tagen vor dem Buchungstermin buchen wir Sie gerne ohne weitere Kosten auf eine anderen freien Termin.

Bei Absagen ab 3 Tagen vor dem Veranstaltungstermin oder Nichterscheinen erheben wir eine Stornogebühr von 100% der Zahlung. Ihr Anspruch auf Einlösung der gebuchten Leistung verfällt. Im Verhinderungsfall setzen Sie sich bitte möglichst frühzeitig mit uns in Verbindung, damit wir gemeinsam eine gute Lösung finden können.

9. Streitbeilegung:

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

10. Aufrechnung von Ansprüchen

Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche nur berechtigt, wenn Ihre Forderungen rechtskräftig festgestellt wurden, wir diese anerkannt haben oder wenn Ihre Forderungen unstreitig sind. Zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche sind Sie auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

11. Schadensersatz, Haftung

Im Falle von nicht Einlösung Ihrer gebuchten Leistung unsererseits aufgrund von höherer Gewalt, z.B. Gewitter, Sturm oder extremer Schneefall behält es sich die umadum GmbH vor die gebuchten Fahrten schnellstmöglich abzusagen bzw. abzubrechen sobald die Sicherheit der Gäste gefährdet ist. Das Vertragsverhältnis bleibt bestehen und das Angebot kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Eine Stornierung der Buchung ist in diesem Fall nicht möglich.
Die Haftung auf Schadenersatz ist auf Fälle grober oder vorsätzlicher, fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt und im Übrigen ausgeschlossen.

12. Rabatte, Anspruch auf Freifahrten und Anrechnung auf weitere Produkte

In Falle des Angebots von Freifahrten, z.B. für Geburtstagskinder an Ihrem Geburtstag oder angebotenen Rabatten, z.B. Gruppenrabatte, besteht kein Anspruch auf Wiederholung oder Anrechnung auf weitere Produkte. Als Beispiele gelten hier Folgende:
Geburtstagskinder erhalten dieses Angebot für eine einmalige Fahrt, Wiederholungen an diesem Tag sind kostenpflichtig. Diese Geburtstagsfreifahrt findet keine Anrechnung auf andere Produkte, weder in Form von Freifahrten noch als abzugsfähiger Betrag. Sollte diese Fahrt aus welchen Gründen auch immer, nicht am Geburtstag stattfinden können, besteht kein Anspruch, dies an einem anderen Tag zu erhalten.
Gewährte Rabatte gelten ausschließlich im angegebenen Zusammenhang, z.B. als Mengenrabatt für größere Gruppen und sind nicht auf weitere Produkte anwendbar.

13. Jahreskarteninhaber

Die Jahreskarte ist ab Kaufdatum 1 Jahr gültig und kann in dieser Zeit für eine Standardfahrt im umadum Riesenrad während der regulären Betriebszeiten eingelöst werden. Die Jahreskarte ist personenbezogen und nicht übertragbar. Die Jahreskarte ist nur mit eingetragenen Namen und Unterschrift gültig. Die Jahreskarte ist auf Verlangen mit einem amtlichen Lichtbildausweis an der Kasse vorzuzeigen. Sollten Fahrten aufgrund technischer Probleme, geschlossenen Gesellschaften, höherer Gewalt, wie Wetterextreme nicht stattfinden können, erhält der Jahreskarteninhaber keinen Ersatz und kann keine weiteren Ansprüche geltend machen. Unter regulären Betriebszeiten verstehen sich die Öffnungszeiten, wie sie durch unsere Bekanntmachung auf unserer Webseite und am Riesenrad für den regulären Besucherbetrieb gelten. Diese Angaben können sich jederzeit kurzfristig ändern.

14. Erfüllungsort und geltendes Recht

Sofern es sich beim Käufer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag der Sitz von Umadum.
Auf den Kaufvertrag ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar unter Ausschluss der Regeln des Internationalen Privatrechts, und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf.

15. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.